Julfest Teller von Meissen um 1940

1.450,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

Diese Ware unterliegt der Differenzbesteuerung. Daher wird die im Kaufpreis enthaltene Umsatzsteuer in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen.

Lieferzeit: 3-5 Tage*

Nicht vorrätig

Artikelnummer: MSTEF117 Kategorien: , , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Seltener, großer Julteller, Meissen um 1940

Entwurf Richard Hajesch für Meissen um 1940, signiert, blaue Schwertermarke zweimal gestrichen, Prägenummern „F117“ und „13b“.

Porzellan mit blauer Unterglasurmalerei, im Spiegel Darstellung eines germanischen Kriegers mit Weib und Sohn vor Sonnenuntergang auf einem Weg im Kiefernwald mit Hütte und Pflug, am unteren Rand Sonnenrad, rechts unten Künstlersignatur „R. Hajesch“.

  • Wandaufhängung;
  • Durchmesser: 34,5 cm;
  • Erhaltung: I-
* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, bitte klicken Sie hier oder im Fussbereich auf die Schaltfläche Zahlung und Versand um Informationen über Lieferzeiten für andere Länder zu erhalten.